Ausstellung - Reflexionen zu Thomas Bernhard

20.01.2017 00:00

Zwei Wochen lang hat die in London lebende Oberösterreicherin ANDREA TIERNEY in der Papiermanufaktur von HOBL+SOHN Papiere angefertigt auf denen Sie dann zeichnete und malte. Bis 23. Juni 2017 sind Ihre Reflexionen zu Thomas Bernhard in einer Ausstellung an der Universitätsbibliothek Salzburg zu zu sehen.

Copyright: Andrea Tierney ©

Foto copyright: Andrea Tierney ©

Foto copyright: Andrea Tierney ©

Foto copyright: Andrea Tierney ©

Foto copyright: Andrea Tierney ©

Foto copyright: Andrea Tierney ©

Foto copyright: Andrea Tierney ©

Foto copyright: Andrea Tierney ©

Foto copyright: Andrea Tierney ©

"Beim Schöpfen der Papiere war ich darauf bedacht Papierformen und Formate zu erzeugen, die meine bildnerischen Intentionen unterstützen würden. Ich habe zu diesem Zweck mit der Papier Manufaktur HOBL+SOHN in Traunkirchen Kontakt aufgenommen. Herr Ludwig Hobl hat es mir ermöglicht, einige Tage in seiner Werkstatt zu arbeiten, um die Idee in experimenteller Weise umzusetzen".

REFLEXIONEN zu THOMAS BERNHARD
Malerei und Grafik
Ausstellungsdauer: 21. April - 23. Juni 2017

Universitätsbibliothek Salzburg
1. Stock, Aulagang
Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg

Mehr zu Andrea Tierney finden Sie auf Ihrer Webseite

Kooperationen mit KünstlerInnen sind fester Bestandteil der Philosophie  von HOBL+SOHN. Reden Sie mit uns!