Feuer & Stahl, Papier & Tinte

19.03.2019 18:27

Die Faszination, mit Feuer und Hammer aus scheinbar wertlosem Material rasiermesserscharfe Kunstwerke zu erschaffen, hat Christoph Feichtl seit seinem 12 Lebensjahr nicht mehr losgelassen. 2013 hat er sich als Messer- und Waffenschmied auf der Riegersburg selbstständig gemacht und lebt seinen Kindheitstraum...

Was uns als leidenschaftliche Papiermacher am Riegersburger Burgschmied begeistert, ist sein sprichwörtliches „Feuer“ und die Begeisterung mit der er für handwerklich innovative Spitzenleistung brennt.

Die Hammerschläge am Amboss, Wärmebehandlung in temperaturgesteuerten Öfen und Flüssigstickstoff, der handgeführte Feinschliff, das Falten von Damaszenerstahl, Anfertigen der Griffe, Nähen der Lederscheiden – alles wird selbst gemacht.

So entstehen Messer, die nicht nur optisch einzigartig sind, sondern auch technisch höchsten Anforderungen standhalten.

Und Christoph teilt sein Wissen in Seminaren und Kursen sowohl mit blutigen Anfängern als auch mit ambitionierten HobbyschmiedInnen.

Das und die Tatsache, dass seine Geschenk- und Workshop Gutscheine auf Büttenpapier von HOBL+SOHN ausgestellt werden, sind weitere verbindende Handwerker-Elemente.